Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



Polen weiterhin attraktiv als Investitionsstandort

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: Maciej Szmidt | 2015-12-28 10:36:19
ssc/bpo-bereich, forschung- und entwicklungszentren, automobil- und zuliefererbranche, luft- und raumfahrt, polnische agentur für information und auslandsinvestitionen, polen, wphi kolonia

45 große internationale Unternehmen wollen in Polen 2015 insgesamt 650 Millionen Euro investieren und 8.000 Arbeitsplätze schaffen. Aktiv sind sie vor allem im SSC/BPO-Bereich, Forschung- und Entwicklungszentren, Automobil- und Zuliefererbranche und Luft- und Raumfahrt. Die Polnische Agentur für Information und Auslandsinvestitionen begleitet aktuell insgesamt 170 Investitionsprojekte.

Seit dem Jahresbeginn bis Mitte November 2015 haben sich 45 große internationale Unternehmen für neue Ansiedlungen in Polen entschieden. Das ist in etwa so viel wie im Vorjahreszeitraum, teilte Iwona Chojnowska-Haponik aus der Polnischen Agentur für Information und Auslandsinvestitionen mit. Dadurch werden 8.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Das gesamte Investitionsvolumen aller dieser Projekte beträgt über 650 Millionen Euro.

Die Investitionsprojekte werden hauptsächlich im SSC/BPO-Bereich, Forschung- und Entwicklungszentren, Automobil- und Zuliefererbranche und Luft- und Raumfahrt realisiert.

Aktuell wird die Entwicklung von rund 170 Projekten in einem Gesamtvolumen von über 3,5 Milliarden Euro, die in Zukunft 32.500 Arbeitsplätze generieren können, von der Polnischen Agentur für Information und Auslandsinvestitionen begleitet.

 

Quelle: Polnische Agentur für Information und Auslandsinvestitionen