Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



Polnische Staatsbahnen: 10,5 Mrd. für den Ausbau der Infrastruktur Euro in sechs Jahren

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: Katarzyna Rzeźniczek | 2015-12-30 11:28:07
polen, pkp, infrastruktur, eisenbahn, wphi berlin

Warschau, 21.10.2015 - 10,5 Mrd. Euro aus EU-Mitteln werden in den nächsten sechs Jahren der polnischen Eisenbahnen ausgegeben, äußerte der Vorstand der PKP Jakub Karnowski gegenüber PAP.

10,5 Mrd. Euro aus EU-Mitteln werden in den nächsten sechs Jahren der polnischen Eisenbahnen ausgegeben, äußerte der Vorstand der PKP Jakub Karnowski gegenüber PAP. 99 Prozent der EU-Mittel aus der Finanzierungsperspektive 2007 bis 2013 seien bereits verbraucht, versicherte er.

„Die Eisenbahnen, konkret (der Netzbetreiber) PKP PLK unternehmen eine große Investitionsoffensive. In den letzten drei Jahren haben wir mehr für die Infrastruktur ausgegeben als in den vorherigen zehn Jahren. Und in der nächsten EU-Finanzierungsperspektive (2014-2020) werden für die Infrastruktur 10,5 Mrd. Euro verausgabt. Das ist sehr viel Geld“, sagte Karnowski.

In der zu Ende gehenden EU-Finanzierungsperspektive liege der Ausnutzungsgrad der Mittel bei 99 %., fügte er hinzu. „Vor dreieinhalb Jahren waren das noch ein paar, höchstens über zehn Prozent. Dieses Problem haben wir nicht mehr“.

„Schon ab dem kommenden Dezember werden die Züge zwischen Danzig und Warschau 2 Std. 39 Min. brauchen. Das sind drei Stunden weniger als noch vor einem Jahr. Wir wollen, dass diese Möglichkeiten der Eisenbahn auch für Einwohner kleinerer Städt offenstehen. Daher die großen Investitionen der PKP, die bis 2023 andauern werden“, so Karnowski.

Mitte September hatte die Regierung ein „Landeseisenbahnprogramm bis 2013“ verabschiedet, das für den Ausbau des Schienenverkehrs bis 2023 Ausgaben in Höhe von 67,5 Mrd.PLN vorsieht. Im Ergebnis dessen sollen durch die Beschleunigung der Bahnverbindungen zwischen den größten polnischen Städten Alternativen zum Auto- und Luftverkehr angeboten werden, die Erreichbarkeit vieler Regionen des Landes, einschließlich der sog. Ostgebiete und Westpolens, entschieden verbessert werden und die Verbindungen zwischen den Regionen, nicht nur mit der Hauptstadt, ausgebaut werden. Ausführender des Programms wird die für das Schienennetz und die Bahnhöfe verantwortliche Gesellschaft PKP Polskie Linie Kolejowe sein. PKP PLK will in diesem Jahr Bahninvestitionen in Höhe von 11 Mrd. PLN realisieren.

Quelle: PAP/Rzeczpospolita / WPHI Berlin






Ausgewählt
das Angebot der polnischen Firmen

Polska - Pilzno 2021-10-20 Er fügte hinzu: Omega Trucks Transport und Logistik, Sonstiger Fahrzeugbau, Teile und Zubehör Siehe Angebot

Okna PCV

Okna Toruń Wybór okien do domu jest wyjątkowo istotny nie tylko ze względu na wygląd i ...
Polska - TORUŃ 2021-10-14 Er fügte hinzu: Łukasz Bogucki Gesundheit und Medizin, Beratung / Beratung / Ausbildung, Film-, Tourismus, Sport und Freizeit, Transport und Logistik Siehe Angebot

Pozycjonowanie

Pozycjonowanie stron internetowych – czynności on site i off site Pozycjonowanie witryn ...
Polska - Toruń 2021-10-14 Er fügte hinzu: Jolanta Borkowska Gesundheit und Medizin, Beratung / Beratung / Ausbildung, Handel, IT / ITK-, Finanzdienstleistungen Siehe Angebot

Weitere Angebote