Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



Expertenmeinung: Lage auf dem Arbeitsmarkt in Polen verbessert sich

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: Katarzyna Rzeźniczek | 2015-12-30 14:39:39
polen, arbeitsmarkt, wphi berlin

Warschau, 30.12.2015 - Die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessert sich zusehends, trotz einer etwas gestiegenen Zahl von Arbeitslosen ist der Markt in guter Verfassung – so kommentieren Arbeitsmarktexperten die jüngsten Angaben von GUS zur Arbeitslosigkeit.

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessert sich zusehends, trotz einer etwas gestiegenen Zahl von Arbeitslosen ist der Markt in guter Verfassung – so kommentieren Arbeitsmarktexperten die jüngsten Angaben von GUS zur Arbeitslosigkeit. Das Statistische Hauptamt hatte kurz vor Weihnachten mitgeteilt, die Arbeitslosenrate für Ende November betrage 9,6 Prozent.

 

“Wichtig ist, dass die Arbeitslosenrate im Jahresvergleich um 1,8 Punkte gefallen ist, das ist ein sehr gutes Ergebnis. Diese Angaben sind nach den Informationen über die Beschäftigtenzahlen und die Löhne eine weitere Bestätigung dafür, dass wir immer mehr von einem Arbeitnehmermarkt sprechen können”, sagte der Direktor des Büros der Vereinigung polnischer Anleihefonds Piotr Rogowiecki.

Allerdings seien mit 1.530.000 Personen immer noch sehr viele Arbeitslose registriert. “Diese Personen könnten für das Wachstum der Wirtschaft arbeiten. Vor einem Jahr waren noch 1.900.000 Arbeitslose registriert. Die Verbesserung ist also eindeutig.”

Rogowiecki erwartet für das Jahresende 2015 erstmals seit 2008 eine einstellige Rate. Einfluss darauf habe die milde Witterung.“Das ist jedoch weder der wichtigste noch der Hauptgrund. Sowohl die Beschäftigtenzahlen als auch die Löhne wachsen. Die Unternehmer stellen weiter ein und zahlen ihren Angestellten trotz Deflation mehr, um die wachsenden Aufträge abarbeiten zu können. Deshalb können die Arbeitssuchen den immer öfter unter mehreren Angeboten wählen. In einigen Branchen ist das besonders sichtbar.” Nach seiner Meinung sei die weitere Verbesserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt so gut wie sicher, denn die jüngsten Daten sprächen von wachsender Kauflaune der Polen. Das bedeute, die Wirtschaftsentwicklung könne also ebenso vom Binnenmarkt wie von den Exporten gestützt werden. "Hinzu kommt, dass 2016 die Projekte aus der EU-Finanzierungsperspektive 2014-2020 voll in Gang kommen – ein weiterer Stimulator der Wirtschaft. Wir haben also alle Voraussetzungen anzunehmen, dass die Arbeitnehmer in den nächsten Monaten die Bedingungen auf dem Markt diktieren werden. Das wiederum sollte die Regierung zu Maßnahmen veranlassen, die berücksichtigen, dass die relativ niedrigen Arbeitskosten nicht unser wichtigster Wettbewerbsvorteil bleiben.” Dieser Faktor verliere einfach an Bedeutung, so Rogowiecki.

Quelle : GUS/PAP / WPHI Berlin






Ausgewählt
das Angebot der polnischen Firmen

Polska - Malbork 2021-10-15 Er fügte hinzu: Paweł Ślusarczyk Tourismus, Sport und Freizeit Siehe Angebot
Polska - Malbork 2021-10-15 Er fügte hinzu: Paweł Ślusarczyk Tourismus, Sport und Freizeit Siehe Angebot

Okna PCV

Okna Toruń Wybór okien do domu jest wyjątkowo istotny nie tylko ze względu na wygląd i ...
Polska - TORUŃ 2021-10-14 Er fügte hinzu: Łukasz Bogucki Gesundheit und Medizin, Beratung / Beratung / Ausbildung, Film-, Tourismus, Sport und Freizeit, Transport und Logistik Siehe Angebot

Weitere Angebote