Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



PAIiIZ: Zu Beginn zwei Investitionen über 51.000.000 Euro

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: Katarzyna Rzeźniczek | 2016-01-26 11:51:50
polen, investitionen, paiz, wphi berlin

Warschau, 26.01.2016 - Zwei Investitionsprojekte mit einem Wert von 51,2 Millionen Euro finalisierte die Polnische Agentur für Information und Ausländische Investitionen (PAIiIZ) in den ersten beiden Wochen des Jahres.

Zwei Investitionsprojekte mit einem Wert von 51,2 Millionen Euro finalisierte die Polnische Agentur für Information und Ausländische Investitionen (PAIiIZ) in den ersten beiden Wochen des Jahres.
Die Investoren werden mindestens 675 Arbeitsplätze schaffen. Zur gleichen Zeit konnte die Agentur Investoren für vier weitere, für die Zukunft geplante Vorhaben gewinnen. Insgesamt betreut PAIiIZ gegenwärtig 185 Projekte, deren Gesamtwert sich auf 4,2 Milliarden Euro beläuft. Diese Vorhaben wären mit der Schaffung von mindestens 38.000 neuer Arbeitsplätze verbunden. Mit 45 Vorhaben wird die Mehrzahl der Investitionen aus den Vereinigten Staaten kommen. Ihr Gesamtwert beträgt fast 443 Mio. Euro, die geplante Beschäftigung übersteigt 8.500 Arbeitskräfte. Den zweiten Platz in der Rangliste der Investorenländer belegt Deutschland mit 26 Projekten im Wert von über einer Milliarde Euro und einer möglichen Beschäftigung von 5.500 Personen. Mit je 13 Projekten folgen Frankreich und Japan. Nach PAIiIZ beläuft sich der Wert der betreuten Projekte aus Frankreich auf mehr als 234 Mio. Euro und einer geplanten Belegschaft von 1.800 Personen. Die japanischen Projekte haben einen Wert von 294 Mio. Euro und sollen bis zu 4.000 Arbeitsplätzen schaffen.

Nach PAIiIZ dominieren Investitionen im Sektor moderner kaufmännischer Dienstleistungen für die Wirtschaft (42 Investitionsprojekte mit einem Wert von 41,2 Mio. Euro und fast 11.900 geplanten neuen Arbeitsplätzen), gefolgt vom Fahrzeugbau (38 Projekte über 1,158 Mrd. Euro und 10,5 Tsd. neuen Arbeitsplätzen) und der IT-Branche (19 Projekte mit 108,8 Mio. Euro und fast 2.400 geplanten Jobs). Die folgenden Plätze belegen der Sektor Forschung und Entwicklung mit 15 Projekten und die Luftfahrtindustrie mit 13 Investitionen.

Im Laufe des Jahres 2015 konnte PAIiIZ 56 Investitionsprojekte unterzeichnen. Sie bringen der Wirtschaft 9.000 neue Arbeitsplätze, 300 mehr als im Vorjahr. Die meisten Projekte liegen im Sektor F+E, gefolgt vom Fahrzeugbau und den Sektoren moderne Businessdienstleistungen und Informations- und Kommunikationstechnik. Fast ein Drittel der von PAIiIZ im Jahr 2015 abschließend verhandelten Projekte wird in Sonderwirtschaftszonen realisiert. Dies ist das Ergebnis der Suche sowohl nach Investitionsanreizen in Form von Steuerbefreiungen als auch nach fertigen Produktionshallen, die die Zonen im Angebot haben.

Quelle: Rzeczpospolita / WPHI Berlin






Ausgewählt
das Angebot der polnischen Firmen

Polska - Toruń 2021-09-14 Er fügte hinzu: Anna Szewczyk Gesundheit und Medizin, Handel, IT / ITK-, Finanzdienstleistungen, Publishers Siehe Angebot
Polska - Toruń 2021-09-14 Er fügte hinzu: Łukasz Podlewski Gesundheit und Medizin, Beratung / Beratung / Ausbildung, Handel, IT / ITK-, Finanzdienstleistungen Siehe Angebot
Polska - GRAJEWO 2021-09-14 Er fügte hinzu: Anna Jankowska Gesundheit und Medizin, Handel, IT / ITK-, Finanzdienstleistungen, Medien und Werbung Siehe Angebot

Weitere Angebote