Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



Ehrgeizige Pläne der Sonderwirtschaftszone Lodsch

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: Maciej Szmidt | 2016-02-03 11:42:03
investition, swz lodsch, ceramika tubądzin, arbeitsplätze,

Die wichtigste Investition des Jahres 2015 in der SWZ Lodsch ist das Projekt von Ceramika Tubądzin. Das polnische Unternehmen investiert 135 Millionen Zloty und stockt seine Beschäftigung um 107 Mitarbeiter auf. Insgesamt entstehen durch die 2015 in Lodsch getätigten Investitionen 481 neue Arbeitsplätze; die Investitionen liegen bei 558 Millionen Zloty. 2016 wird die SWZ Lodsch an fünf Standorten erweitert.

2015 sind in der Lodscher Sonderwirtschaftszone (SWZ) dreizehn Ansiedlungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von 558 Millionen Zloty umgesetzt worden. Die meisten davon sind Reinvestitionen. 2016 ist eine Erweiterung der Lodscher Sonderwirtschaftszone um weitere 22 Hektar geplant.

Dank der 2015 realisierten dreizehn Investitionen entstehen 481 neue Arbeitsplätze, und die bestehenden 1.193 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Das bedeutendste Ansiedlungsprojekt des Jahres ist – im Hinblick sowohl auf die Höhe der geplanten Investitionsaufwendungen (135 Millionen Zloty) als auch die geplante Aufstockung der Beschäftigung um 107 Personen – die Investition der polnischen Firma Ceramika Tubądzin. Das ist das bereits vierte Investitionsprojekt dieses Unternehmens innerhalb der Lodscher SWZ.

2016 soll die SWZ Lodsch um neue Grundstücke erweitert werden. Dort, an den Standorten in Łódź (Lodsch), Kutno, Sławno und Konin, sollen vier weitere Projekte angesiedelt werden. Die investierenden Unternehmen haben die Umsetzung von Vorhaben in einem Gesamtvolumen von über 345,3 Millionen Zloty zugesagt und wollen dort mindestens 427 neue Arbeitsplätze schaffen. Um neue Grundstücke soll auch die Unterzone in Łowicz erweitert werden.

Quelle: Polnische Agentur für Information und Auslandsinvestitionen